. . .

Berufsbildungswerk Volmarstein der ev. Stiftung Volmarstein - Werkzeugmechaniker/in

Hauptnavigation

Modellprojekt Chance Zukunft, AG Träger BBW NRW
Informationsmaterial zum Herunterladen
Anforderungen der AZAV durch die Zertifizierungsstelle der TÜV Nord Cert GmbH begutachtet und bestätigt.

Rechtlicher Hinweis

Rechtsfähige Stiftung privaten Rechts im Verbund der Diakonie (Kronenkreuz)
Hartmannstraße 24
58300 Wetter
Telefon: 0 23 35 / 63 90
Fax: 0 23 35 / 63 91 19
Mail: info@esv.de

Inhalt

Schüler beim Programmieren einer CNC-Maschine

Werkzeugmechaniker/in

Werkzeugmechaniker der Fachrichtung Stanztechnik fertigen Teile vor, die anschließend zu Maschinen, Apparaten oder Geräten zusammengebaut werden. Sie benutzen für ihre Arbeit moderne Maschinen und beherrschen einfaches Drehen, Fräsen und Schleifen.

Werkzeugmechaniker arbeiten nach genauen Vorgaben und Anweisungen von Fachkräften. In manchen Betrieben werden sie auch mit der Endbearbeitung und Montage der Teile betraut.

Ausbildung

Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Sie findet in der Werkstatt des Berufsbildungswerkes und in einer Berufsschule statt.

Die Auszubildenden werden in den Grundfertigkeiten der Metallverarbeitung unterrichtet. Sie lernen, nach detaillierten Angaben Teile fertig zu stellen. Sie pflegen und warten die verwendeten Arbeitsgeräte.

Während der Ausbildung ist mindestens ein Betriebspraktikum vorgesehen. Am Ende der Ausbildungszeit wird die Abschlussprüfung zum Werkzeugmechaniker gemacht.

Voraussetzungen

Für die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker benötigt man mindestens den Hauptschulabschluss. Werkzeugmechaniker benötigen handwerkliches Geschick. Sie sollten körperlich belastbar sein. Da Teilezurichter fast ausschließlich nach genauer Anleitung arbeiten, sind die Anforderungen an die Schulleistungen gering.

Weitere Ausbildungsberufe...

Angelo Vanacore, Julien Wulfgram, Michelle Reuter

»Zusammen mit Freunden haben wir hier viel Neues kennen gelernt«

Angelo Vanacore, Julien Wulfgram, Michelle Reuter

Ihr Kontakt:

Ausbildungsleiter
Alfons Schach
Tel: 02335 - 639 800
Kontakt: Alfons Schach