. . .

Berufsbildungswerk Volmarstein der ev. Stiftung Volmarstein - BBW für Medien-Award nominiert

Hauptnavigation

Modellprojekt Chance Zukunft, AG Träger BBW NRW
Informationsmaterial zum Herunterladen
Anforderungen der AZAV durch die Zertifizierungsstelle der TÜV Nord Cert GmbH begutachtet und bestätigt.

Rechtlicher Hinweis

Rechtsfähige Stiftung privaten Rechts im Verbund der Diakonie (Kronenkreuz)
Hartmannstraße 24
58300 Wetter
Telefon: 0 23 35 / 63 90
Fax: 0 23 35 / 63 91 19
Mail: info@esv.de

Inhalt

bbw-fuer-medien-award-nominiert

01. September 2017 BBW für Medien-Award nominiert

Das Berufsbildungswerk (BBW) der Ev. Stiftung Volmarstein steht im Finale des wichtigsten Wettbewerbs der deutschen Druckwirtschaft: Das BBW wurde für die Endrunde zur Verleihung der Druck- und Medien-Awards am 26. Oktober in Berlin nominiert – und zwar in der Kategorie „Sozial engagiertes Druckunternehmen des Jahres“.

Beworben hat sich das BBW gemeinsam mit zwei Kooperationspartnern: dem Verband Druck + Medien (VDM) Nord-West und dem Essener Unternehmen Druckpartner. Hinter der Dreier- Bewerbung steckt eine besondere Kooperation: „Wir bilden junge Leute mit Behinderungen aus, um sie mit Hilfe des VDM und dessen Mitglieds-Firmen in Arbeit zu bringen“, erklären Dietmar Meinbreckse, BBW-Fachkoordinator im Bereich Druck- und Medien, und Ausbilder Jürgen Betz.

Volmarstein ist das einzige Berufsbildungswerk in NRW, das Jugendlichen mit Behinderungen eine Ausbildung im Bereich Druck und Medien anbietet. Trotz praxisnaher Ausbildung: Für die Azubis sind Praktikumsplätze in externen Betrieben enorm wichtig. Daher ist der Verband Druck + Medien ein bedeutender Partner. Einige der 700 Mitglieds-Firmen – u.a. Verlage, Zeitungshäuser, Druckereien und Werbeagenturen in NRW – sind potenzielle Anbieter von Praktikums-Platzen.

Seit einigen Monaten wirbt das BBW bei den Verbands-Firmen um Praktika für „seine“ Azubis. Dafür haben die Volmarsteiner Azubis die Kampagne „Ichbinwiedu“ ausgetüftelt. Die Jugendlichen entwarfen und produzierten Flyer und Plakate – alles überaus originell. Dieses Infomaterial übergeben Azubis teilweise persönlich an Firmen-Chefs – z.B. bei Messen.

Das Unternehmen Druckpartner ist ein Paradebeispiel für die gelungene Kooperation zwischen BBW, VDM und einem Unternehmen: Kürzlich hat Druckpartner die BBW-Auszubildende Melissa Martin-Herreras übernommen. Sie hatte während ihrer Ausbildung in dem Betrieb ein Langzeit- Praktikum absolviert. Weil sie voll überzeugte, bekam sie bei Druckpartner eine „richtige“ Stelle.

Nun blickt man im BBW-Fachbereich Druck und Medien auf den 26. Oktober: Bei einer feierlichen Veranstaltung werden in Berlin die Medien-Awards verliehen. „Es wäre toll, wenn wir einen Award nach Volmarstein holen“, so Dietmar Meinbreckse und Jürgen Betz.

Foto: „Ich bin wie du“ – unter diesem Motto werben die BBW-Azubis um Praktikumsstellen. Stefan Höynck, stellv. Geschäftsführer des VDM Nord-West (2. von rechts), war von der Idee angetan. Unser Bild zeigt ihn im Kreis von BBW-Verantwortlichen und Azubis.

Safet Srebrenica, Bürokaufmann

»Ich finde es gut, hier im BBW wohnen und arbeiten zu können«

Safet Srebrenica, Bürokaufmann