. . .

Berufsbildungswerk Volmarstein der ev. Stiftung Volmarstein - Fachpraktiker/in für Bürokommunikation

Hauptnavigation

Modellprojekt Chance Zukunft, AG Träger BBW NRW
Informationsmaterial zum Herunterladen
Anforderungen der AZAV durch die Zertifizierungsstelle der TÜV Nord Cert GmbH begutachtet und bestätigt.

Rechtlicher Hinweis

Rechtsfähige Stiftung privaten Rechts im Verbund der Diakonie (Kronenkreuz)
Hartmannstraße 24
58300 Wetter
Telefon: 0 23 35 / 63 90
Fax: 0 23 35 / 63 91 19
Mail: info@esv.de

Inhalt

Arbeiten am Fotokopierer

Fachpraktiker/in für Bürokommunikation

Fachpraktiker für Bürokommunikation finden ihr berufliches Tätigkeitsfeld in Industrie-, Handwerks- und Handels-
unternehmen, in der öffentlichen Verwaltung sowie in sozialen Institutionen und Verbänden und werden dort in unterschiedlichen innerbetrieblichen Organisationen und Verwaltungen eingesetzt. Sie arbeiten im Einkauf, im Vertrieb, in der Buchhaltung oder in der Personalverwaltung. Auch weitere, im Sekretariat anfallende Aufgaben wie Kundenbetreuung, Bürotechnik und Schriftverkehr sind mögliche Einsatzgebiete. Bei den täglichen Arbeitsprozessen kommen moderne Bürotechnik und selbstverständlich der PC zum Einsatz. Fachpraktiker für Bürokommunikation kennen sich in der Textverarbeitung aus, führen Registratur, erstellen Statistiken, planen Arbeitsabläufe und bearbeiten den Posteingang und Postausgang. Es bietet sich ihnen ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in den vielfältigen Abteilungen eines Unternehmens. Dazu gehören beispielsweise die Angebots-, Material- und Lagerverwaltung im Einkauf und im Vertrieb die Bearbeitung von Aufträgen sowie der Kontakt zum Kunden. Im Bereich der Buchhaltung die Rechnungsbearbeitung, Zahlungsüberwachung und Kalkulation und in der Personalabteilung unter anderem die Lohn- und Gehaltsabrechnung.

Ausbildung

Der Ausbildungsberuf Fachpraktiker/-in für Bürokommunikation richtet sich an eine bestimmte Zielgruppe und die Ausbildungszeit liegt in der Regel bei drei Jahren. Inhaltlich orientiert sie sich am anerkannten Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement. Die Ausbildung erfolgt nach bestimmten Richtlinien für Menschen mit Behinderung, beinhaltet eine Zwischenprüfung und endet mit der Abschlussprüfung zum Ende der Ausbildungszeit vor der SIHK zu Hagen.

Die Ausbildung findet im Berufsbildungswerk der Evangelischen Stiftung Volmarstein mit einem begleitenden Berufsschulunterricht am Werner-Richard Berufskolleg statt. Im Rahmen der Ausbildung ist darüber hinaus ein mehrwöchiges Praktikum bei einem Kooperationspartner geplant, um praxisbezogene Ausbildungsinhalte zu vertiefen.

Außerdem kann während der Ausbildung der ECDL (European Computer Driving Licence) als Zusatzqualifikation erworben werden.

Voraussetzungen

Die Ausbildung zum Fachpraktiker/-in für Bürokommunikation setzt grundsätzlich keinen bestimmten Schulabschluss voraus. Bewerber sollten dennoch neben einem Interesse an wirtschaftlichen Arbeitsprozessen und Teamarbeit ein gewisses Zahlenverständnis und Konzentrationsfähigkeit mitbringen.

Weitere Ausbildungsberufe...

Patrick Mohme, Technischer Zeichner

»Ich bin froh, dass ich meine Ausbildung im BBW machen kann, ohne den Erfolgsdruck wie in der Industrie«

Patrick Mohme, Technischer Zeichner

Ihr Kontakt:

Ausbildungsleiter
Alfons Schach
Tel: 02335 - 639 800
Kontakt: Alfons Schach