. . .

Berufsbildungswerk Volmarstein der ev. Stiftung Volmarstein - Eignungsabklärung

Hauptnavigation

Modellprojekt Chance Zukunft, AG Träger BBW NRW
Informationsmaterial zum Herunterladen
Anforderungen der AZAV durch die Zertifizierungsstelle der TÜV Nord Cert GmbH begutachtet und bestätigt.

Rechtlicher Hinweis

Rechtsfähige Stiftung privaten Rechts im Verbund der Diakonie (Kronenkreuz)
Hartmannstraße 24
58300 Wetter
Telefon: 0 23 35 / 63 90
Fax: 0 23 35 / 63 91 19
Mail: info@esv.de

Inhalt

Schüler mit Lehrer

Eignungsabklärung

In der bis zu dreimonatigen Eignungsabklärung erhalten die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, die praktischen und theoretischen Anforderungen und berufstypischen Tätigkeiten verschiedener Berufsfelder kennen zu lernen.

Ziel der Maßnahme ist es, mit den Teilnehmer/innen, durch praktische Erprobungen und unserer diagnostischer Begleitung, einen Berufswunsch zu entwickeln, der den jeweiligen Neigungen und Fähigkeiten entspricht. Es erfolgt eine Empfehlung, ob zum erreichen der Ausbildungsfähigkeit eine weitere Reha-Maßnahme notwendig ist, oder ob eine unmittelbare Ausbildung erfolgen kann.

Anika Becker, Mediengestalterin

»Hier werde ich voll und ganz akzeptiert - auch mit meiner Krankheit«

Anika Becker, Mediengestalterin

Ihr Kontakt:

Lara Raspe
Tel: 02335 - 639 8300
Kontakt: Lara Raspe